Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

Iris Romen - Late Bloomer LP (+Download-Code)

Artikel 1 VON 43
Zoom

Iris Romen - Late Bloomer LP (+Download-Code)

Select Art. Nr.: 195
Blues, Jazz, Singer/Songwriter, Swing, Vintage Pop
Sofort lieferbar
Iris Romen – Late Bloomer LP+Download-Code Iris Romen wurde in den Niederlanden geboren, lebt in Berlin, singt meist auf englisch und bewegt sich soundtechnisch in den 40ern und 50ern des 20. Jahrhunderts. Ihr „Vintagepop“ speist sich aus Blues, Jazz, Country, Americana & DooWop. Mit dem neuen Album passt sie ganz wunderbar in die Zeit von Herbst bis Winter. Voluminösere Jazzbar-Songs finden sich auf dem Album genauso wie reduzierter, süßlich-zarter Erzählblues. Dabei ist Iris nicht nur einen versierte Sängerin, die in verschiedenen Klangfarben performt, sondern spielt sie auf diesem Album auch Fender Rhodes, Gitarre, Kontrabass, Bassgitarre und manches mehr. Zusammen mit den Musikern Micha Fromme (Schlagzeug, Back&Shout-Vocals), Alexey Wagner (E-Gitarren, Akustikgitarre, Harmoniegesänge) & Moe Jaksch (Lap Steel Gitarre, Tambourin) entstand ein abwechslungsreiches 11-Song Album, das sogar eine witzig-atmosphärische Nummer auf deutsch („Filmriss“) enthält. Damit wäre auch schon ein Hit der Platte genannt, aber das ist bei weitem nicht der einzige. Die blues-jazzige Nummer „Bird“ erinnert angenehm an Holly Golightly, „Late Bloomer“ ist ein warmer, geerdeter Opener mit schönem Harmoniegesang & einem wunderbaren Gitarrensolo. Bei „Joaquin´s Song“, den sie für ihren Sohn schrieb, hört man sie regelrecht an seinem Bett sitzen und singen, während sie ihm über die traumschwere Stirn streicht. „Elevator Boy“ ist charmant-spleenig und würde mit seinem süßen Arrangement sehr gut in einen Audrey Hepburn Film passen. Ansich könnten einige Nummern auch beispielsweise im TATORT oder in Jim Jarmusch Filmen Platz finden. Balladen und schnellere Lieder halten sich zum Glück die Waage und zum Schluss des Albums wird es mit meinem heimlichen Hit der Platte („Tipsy“) wieder süffisant jazzy. Well Done, Iris Romen! (Die LP kommt mit Texten und Downloadcode.) DJ Cramér
* zzgl. Versandkosten