Heathens - Steady Girl 7" Single

Zoom
Early Rock'n'Roll, Memphis
Wenige Exemplare auf Lager - schnell bestellen!
Veröffentlichung nach 62 Jahren!! Am Samstag, 8.12.1956, nur vier Tage nachdem Elvis Presley, Carl Perkins, Johnny Cash und Jerry Lee die ‘Million Dollar Quartet Session’ aufgenommen hatten, enterten fünf "East High School"-Schüler, die sich als Band "The Heathens" nannten, dieses nun legendäre Sun Studio in Memphis, um den Song “Steady Girl” (Version 1 + 2) aufzunehmen. Da Produzent Sam Phillips sehr wahrscheinlich an diesem Tag nicht noch einmal im Studio war, wird vermutet, das Jack Clement oder Marion Keisker die beiden Versionen mit den Teenagern aufnahm. Das kann nun aber nicht mehr gesichert überprüft werden. Beide Takes wurden damals in 78 rpm Acetat Vinyl geschnitten (live, ohne overdubs und mixing, aber mit Nebengeräuschen). Allerdings waren die Aufnahmen zu der Zeit (20 Jahre vor Punk, zehn Jahre vor den Rolling Stones) selbst für die experimentierfreudigen Sun Studies zu rauh, so dass die Teenagerband nach der Session nicht einmal mehr angerufen wurde und sie so auch nicht die eigenen Aufnahmen zu hören bekamen. Nun sind nach über 60 Jahren Verschluß beide Takes des Songs auf Black & Wyatt Records erschienen - und wir können somit die wohl erste wirkliche Garage-Rock Nummer hören, die es je gab! Raw & uncut Rock'n'Roll by five authentic teenagers, too savage and blind for business. Yippie! Dj Cramér
* zzgl. Versandkosten